Willkommen auf der Schulwebseite der Stadtteilschule Öjendorf !

  • Schulwettbewerb - Neues Schullogo gesucht - erste Schullogoentwürfe online!

    Die ersten Schullogoentwürfe sind unter „Wettbewerbe“ zu sehen. Weitere folgen …

    unter Wettbewerbe
    können die Schullogoentwürfe angesehen werden ..

    Stacks Image 13358
    Neues Schul-Logo gesucht

    (Von Karen Grell)
    Die Schüler der Stadtteilschule Öjendorf haben das Design ihres neuen Schullogos jetzt selber in die Hand genommen. In einer Projektwoche sind tolle Entwürfe entstanden, die in Kürze von einer Jury bewertet und ausgewählt werden. Kriterien für das Logo waren vor allem die politische Korrektheit der Ideen, der einfache und reduzierte Ausdruck und der zurückhaltende Farbeinsatz bei der Gestaltung. „Ich habe mir eine Rakete mit den Initialen STSÖ der Schule überlegt“, erklärt Charles, der findet, dass „Schule einfach abgeht wie eine Rakete“. Die meisten der kreativen Kinder aus Öjendorf haben die symbolischen Buchstaben der Schule mit in ihre Entwürfe einfließen lassen.
    zum weiterlesen… den Button „Wochenblatt“ anklicken
    Externer Link
    Hamburger
    Wochenblatt
    Ausgabe 03.02.15

    Hinweise:
    Artikel auf der Webseite mit Bildern (Link) weiterlesen.

  • Jetzt für die neue Vorstufe 11 (VS) anmelden!
    Stacks Image 13396
    Die Vorstufe 15/16 startet im Sommer! Sei dabei und sicher dir einen Platz mit deiner Anmeldung! Alle Informationen findest du auf der Oberstufenseite!
    Melde dich an vom 2.Feb. bis 31.März 2015
    Für alle Informationen … den Button anklicken
    Interner Link
    Oberstufe


    Nähere Informationen über die Oberstufe und Kooperation mit KKG

  • Artikel: Jung erklärt Alt das Smartphone
    Stacks Image 13453

    Spannendes Projekt von Volkshochschule Billstedt und der Stadtteilschule Öjendorf

    (Von Karen Grell)
    Hamburg. Senioren brauchen keine Handys? Falsch. Gerade ältere Menschen haben noch großes Interesse an Technik, tun sich manches Mal nur etwas schwerer als die jungen Leute mit der Bedienung der Geräte. Woran das liegen kann, wissen Eda und Milania, die freiwillig Senioren die Funktionen der Mobiltelefone näher bringen. „Für uns ist das leicht, weil unser Leben aus Handys besteht“, sagen die beiden Sechzehnjährigen, die zur Volkshochschule nach Billstedt kommen und dort alles weitergeben, was sie sich über mobiles Telefonieren längst selber beigebracht haben.

    zum weiterlesen… den Button „Wochenblatt“ anklicken
    Externer Link
    Hamburger
    Wochenblatt
    Ausgabe 23.12.14

    Hinweise:
    In dem Artikel ist leider der Namen der STSÖ falsch angegeben.
    Hier die Namen der Schülerinnen und Schüler: der 9c
    Eda, Emran, Amir, Vincent, Melania, u.a.
  • Begrüßung der Schulleiterin Frau Schmidt
    Stacks Image 13568
    Unsere Schule ist in Bewegung- die StSÖ ging mit Schwung in das neue Schuljahr!


    Liebe Eltern,
    liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,
    mit großer Freude blicke ich auf meine inzwischen anderthalbjährige Tätigkeit als Schulleiterin der StS Öjendorf. Der positive Eindruck, den ich bei meinem Amtsantritt im April 2013 von den Schülerinnen und Schülern und vom Kollegium gewonnen habe, hat sich noch einmal bestätigt.
    Nach einer Schnupperphase haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht, den Prozess der Schulentwicklung neu zu beleben und die ersten Erfolge und Highlights werden bereits sichtbar. Viele freundliche Begegnungen mit Menschen aus dem Stadtteil und aus anderen Schulen bestätigen uns darin, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Es ist der Weg zu einer inklusiven Schule, die für jedes Kind eine passende Lernumgebung bereitstellen will. Dazu benötigen wir eine aktive und flexible Schulgemeinschaft. Haben Sie Lust, uns auf diesem Weg zu begleiten oder uns zu unterstützen? Wir freuen uns über alle, die mithelfen, die uns anvertrauten Kinder entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten in eine gute Zukunft zu führen.
    Dem motivierten und engagierten Schulpersonal und dem jetzt auch vollzähligen Leitungsteam danke ich sehr für die Steine, die wir schon ins Rollen gebracht haben!

    Schulentwicklungsprojekte 2014-2016:

    • 3-Zügigkeit des Jahrgang 5
      und eine
      erfolgreiche Schulinspektion 2014

    • Starker Jahrgang 12 in Kooperation mit dem
      Kurt-Körber-Gymnasium

    • Soziales Lernen ( Regelwerk, Sozialtrainings, Klassenrat…)

    • Ich-Werkstatt (Individuelle Kompetenzen stärken, jedes Kind ist einzigartig)

    • Weiterentwicklung des Ganztag verbesserte Rhythmisierung, Vernetzung von Unterricht und Ganztagsangeboten, Zeit und Raum für kulturelle Themen, z.B. Schulkino, diverse Aufführungen und Ausstellungen, Essen, - siehe auch „Schulrestaurant“

    • Intensivierung der Sprachförderung (Schülerarbeitszeit –Saz , Fachlehrer und Bildungsmentoren der Uni HH in Doppelbesetzung), Deutsch als Zweitsprache – DaZ, mehr Deutschstunden für Jahrgang 5 im Stundenplan, Teilnahme an und Organisation von Lese- und Vorleseprojekten, z.B. Leseherbst und Seiteneinsteiger sowie verschiedene Wettbewerbe

    • Schülerkonferenzen (Demokratie will gelernt sein)

    • Schulrestaurant (Tischkultur, Gesunde Ernährung, Schulgarten, Schülerkiosk )

    • Lern- und Studientag ( Lernen in Modulen für Jahrgang 10, differenzierte Angebote nach Leistungsstärke zur bestmöglichen Vorbereitung für den Übergang Beruf oder in die gymnasiale Oberstufe

    • Unterrichtsentwicklung § 12-Schüler/innen ( Team von Sonderpädagoginnen und Sozialpädagogen/-innen in der Konzeptarbeit)

    • Intensivierung der Matheförderung ( Schülerarbeitszeit – Saz, Fachlehrer und Bildungsmentoren der Uni HH in Doppelbesetzung, mehr Mathestunden für Jahrgang 6 im Stundenplan

    • Bewegte Pausen ( Pädagogisch begleitete Spiel- und Bewegungsangebote zur Erweiterung der Erfahrungswelt, Einzel- und Gruppenspiele, Übernahme der Verantwortung von Schüler/innen durch Mitgestaltung)

    Die angeschobenen Steine verändern den Lebensraum Schule . Jedem Kind soll die Möglichkeit gegeben werden, seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten und vor allem seine Persönlichkeit zu stärken. Wir wollen die Stärken stärken und die Schwächen schwächen!

    Mit herzlichen Grüßen
    Barbara Schmidt

  • Vorschaubilder - Schulhomepage 3.0

    Mockups - der Schulhomepage 3.0

    • Stacks Image 11403
    • Stacks Image 11407
    • Stacks Image 11416
    • Stacks Image 11418
    • Stacks Image 11445
    • Stacks Image 11447
    • Stacks Image 11453
    • Stacks Image 11455
    • Stacks Image 11457
    • Stacks Image 11459

    Mockups sind Bilder auf denen die Schulhomepage 3.0 als Vorschau auf verschiedenen Geräten zu sehen ist.

Alle ansehen
Wettervorhersage (in Englisch)
Mär
2

Samstag

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Stacks Image 12644

Zeit bis zu den Märzferien (Mo. 2.3. - Fr. 13.3.)

Alt image
Stacks Image 13840
Viele Fragen über den Unterricht können auf dieser Webseite beantwortet werden. Entdecken sie die Stadtteilschule Öjendorf!
Sie finden Informationen u.a. zu:
Schulanmeldungen,
Wahlpflichtkurse,
der Oberstufe,
Abschlüsse,
Schulveranstaltungen,
Fördern,
Projekte und neue Räumlichkeiten
und vielen Aktivitäten.

Für weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir sind für Sie gerne zu den Geschäftszeiten erreichbar:
8.00 -16.00 Uhr
Schulbüro 040/ 713 76 30
Das Schulbüro koordiniert Ihre Fragen für einen Gesprächstermin bei der Schulleitung.
Es ist auch der Mailkontakt möglich.

Frau Schmidt
Schulleiterin
Mail: Barbara.Schmidt1@bsb.hamburg.de
Post: Stadtteilschule Öjendorf
Öjendorfer Höhe 12 / 22117 Hamburg
Wir sind eine vollgebundene Ganztagsschule im Stadtteil Billstedt für Schüler mit unterschiedlichen Begabungen, die wir zum jeweils höchstmöglichen Abschluss bringen wollen: zum qualifizierten Hauptschulabschluss, zum Realschulabschluss, zum Abitur in der eigenen Oberstufe in Kooperation mit dem Kurt-Körber-Gymnasium.
Um dieses Ziel zu erreichen, kooperieren wir eng mit allen Schulen der Region, mit beruflichen Schulen und vielen externen Partnern.